Alpindienst

Korsika

Der Österreichische Polizei-Bergführerverband organisierte in der Zeit vom 17.-24. September 2017 eine Reise nach Korsika. Klettern, Canyoning, Biken, Wandern und Sightseeing standen auf dem Programm.

Der Vorsitz im Österreichsichen Verband wechselt im Oktober 2017 von Niederösterreich nach Oberösterreich. Zum Abschluss organisierten Bergführerkollegen aus Niederösterreich eine Fahrt nach Korsika. Knapp 30 Teilnehmer aus Niederösterreich, Kärnten und der Steiermark genossen bei passablem Wetter die Woche in dem ca. 1500 Einwohner großen Solenzara an der Ostküste Korsikas am Fuße des Bavella-Massivs. Tolle Klettereien im Bavella-Gebiet und in der näheren Umgebung von Solenzara, Canyoningtouren, Mountainbiken und Wanderungen lassen die Herzen der Outdoor-Aktivisten höher schlagen.
Ein gemeinsames Abendessen in einem Restaurant direkt am Meer rundeten den gelungenen Ausflug würdig ab.
Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren!!

Traumhafte Landschaften....
©  BM.I Hans EBNER
Schöne Canyoningtouren locken ist Wasser....
©  Horst Wohlgemuth, LPD Ktn
...klettern im Bavella-Gebiet....
©  Alfred Mannen, LPD NÖ
...einfach nur schön....
©  Alfred Mannen, LPD NÖ
Hotelidylle an der Ostküste Korsikas.
©  Horst Wohlgemuth, LPD Ktn
Die Steilküsten von Bonifacio im Süden Korsikas
©  BM.I Hans EBNER

Artikel Nr: 15155 vom Samstag, 30. September 2017, 12:49 Uhr
Reaktionen bitte an Hans Ebner

Zurück