EU-Förderungen

Flüchtlingsfonds


Europäischer Flüchtlingsfonds II (2005 -2007)

Mit Entscheidung des Rates der Europäischen Union (85,9 KB)  vom 2. Dezember 2004 (Nr. 2004/904/EG) wurde der Europäische Flüchtlingsfonds II für den Zeitraum 2005-2010 errichtet. Aufgrund der Schaffung des Europäischen Flüchtlingsfonds III wurde er im Jahr 2008 vorzeitig abgelöst.

Der Fonds finanzierte Maßnahmen der Mitgliedstaaten in folgenden Bereichen:

  • Aufnahmebedingungen
  • Integration von Personen, deren Aufenthalt in dem betreffenden Mitgliedstaat dauerhaft und / oder beständig ist
  • Rückführung, soweit die betroffenen Personen nicht eine neue Staatsangehörigkeit erworben oder das Hoheitsgebiet des Mitgliedstaates verlassen haben

Auf Initiative der Europäischen Kommission finanzierte der Europäische Flüchtlingsfonds II außerdem Pilotinitiativen und den Austausch zwischen den Mitgliedstaaten.

Projektlisten zum Europäischen Flüchtlingsfonds II

zurück zur Übersicht 


Europäischer Flüchtlingsfonds I (2000-2004)

Mit Entscheidung des Rates vom 28. September 2000 (Nr. 2000/596/EG) war der Europäische Flüchtlingsfonds I für den Zeitraum 2000-2004 eingerichtet.

Allgemeine Informationen zum EFF 2000 – 2004

zurück zur Übersicht