Sicherheitsakademie

Zentrum für Ressourcensteuerung und Unternehmensqualität

Markus Richter, MLE MSc
Markus Richter, MLE MSc © BMI

Das Zentrum hat innerhalb der Sicherheitsakademie zwei Hauptaufgaben zu erfüllen:

  • Ressourcensteuerung, um für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sicherheitsakademie und der Bildungszentren möglichst optimale Arbeitsbedingungen und gute Voraussetzungen für die Umsetzung des Bildungsauftrags zu schaffen.
  • Sammeln, Analysieren und Bereitstellen strukturierter Daten als Grundlage für die Steuerung und strategische Entwicklung der Sicherheitsakademie und der Bildungszentren.

Im  Zentrum für Ressourcensteuerung und Unternehmensqualität sind folgende Aufgabenbereiche zusammengefasst:

  • Bildungscontrolling
  • Budget- und Haushaltsangelegenheiten
  • Controlling
  • Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation
  • Personal
  • Wirtschaftsstelle, Zahl und Verrechnungsstelle
  • E-Learning

Kontakt zum Zentrum: bmi-i-9-zru@bmi.gv.at


Bildungscontrolling

Für die Entwicklung der vom Innenressort angebotenen Aus- und Fortbildungen wurde eine Stelle zur Sicherung der Qualität eingerichtet.

Aufgaben:

  • Planung
  • Zielfindung, Bedarfsanalyse und Bildungskonzeption
  • Durchführung
  • Bildungsmaßnahmen, Transfersicherung
  • Kontrolle
  • Evaluierung
  • Begleitende Maßnahmen

zurück zur Übersicht


E-Learning und SIAK-Campus

E-Learning bedeutet eine wesentliche Bereicherung der traditionellen Bildungsformen. Die Entwicklung der Wissensgesellschaft in unserer Zeit erfordert, dass der Einzelne seine Perspektiven des Lernens weiterentwickelt. Die autonome Persönlichkeit mit der Fähigkeit selbst organisiert zu Lernen ist unser Maßstab. Wir sehen es als eine unserer Aufgaben, für diese Entwicklung dem Einzelnen und der Organisation Hilfestellung zu bieten, vor allem in der Steigerung der Medienkompetenz.

E-Learning im BMI wird vom Zentrum für Ressourcensteuerung und Unternehmensqualität, Fachbereich E-Learning, durch das Lernportal SIAK-Campus realisiert. Diese Plattform ist für alle Bediensteten des Ressorts über das BMI-Portal erreichbar.

Es ermöglicht den Lernenden,

  • sich zeit- und ortsunabhängig praxisrelevantes Wissen durch kurze, modulare Lerneinheiten anzueignen,
  • sich mit Kolleginnen und Kollegen sowohl in öffentlichen als auch privaten Foren sowie Chats über den Lernstoff auszutauschen und
  • ein gemeinsames Wissensarchiv mit  Downloads, Lexikon, Links, Termine, und FAQs (häufig gestellte Fragen) zu zentralen Fachbereichen der Sicherheitsexekutive und -verwaltung aufzubauen.

    zurück zur Übersicht